IMPRESSUM

Die Privacy Policy von Politecnica GmbH garantiert den Schutz von personenbezogenen Daten.
Hier werden die Verarbeitungsarten der personenbezogenen Daten analysiert, die wir durch unsere Webseite bekommen.

PRIVACY POLICY DIESER WEBSEITE

Hier werden die Verarbeitungsarten der personenbezogenen Daten analysiert, die wir durch unsere Webseite bekommen.
Im Sinne des Art. 13 des Legislativdekrets 196/2003 (Italien) über den Datenschutz, werden die Personen oder Organisationen, die mit den Webseiten und den dort auf elektronischem Wege angebotenen Dienstleistungen interagieren, hinsichtlich der Verarbeitung der sie betreffenden persönlichen Daten informiert. Dieses Informationsschreiben gilt nur für die Webseite von Politecnica. Politecnica Webseiten können Links zu Websites anderer Anbieter enthalten, auf die sich diese Datenschutzerklärung nicht erstreckt.
Das Informationsschreiben berücksichtigt auch die Empfehlung Nr. 2/2001 vom 17. Mai 2001 der mit Art. 29 der Richtlinie Nr. 95/46/EU des Europäischen Parlaments eingesetzten Gruppe zum Schutz von Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten; mit dieser Empfehlung wurden einige Mindestanforderung für die Online-Erhebung personenbezogener Daten festgelegt, und zwar im Besonderen Bedingungen, Fristen und Art der Informationen, welche die Verantwortlichen für die Datenverarbeitung den Besuchern und Besucherinnen von Webseiten, unabhängig vom Zweck der Verbindung, geben müssen.

RECHTSINHABER DER VERARBEITUNG

Mit Ihrem Besuch erhebt unsere Webseite persönliche Daten.
Die Verantwortliche Person für die Datenverarbeitung ist der Ing. Leonardo Grassetti für Politecnica gmbh mit Sitz in Monsano (Ancona), Via Liguria, 46, e-mail: info@politecnicasedili.it

ZWECK DER DATENVERARBEITUNG

Die von Ihnen erhobenen personenbezogenen Daten werden für folgende Zwecke verwendet:

  • Informationen und Serviceangebot
  • Erhebung de2 Kundenzufriedenheit
  • Erfüllung von gesetzlichen Pflichten, Pflichten aus Verordnungen und Gemeinschaftsnormen.

MITTEILUNG UND VERBREITUNG DER DATEN

Die von den Benutzern gelieferten personenbezogenen Daten werden Dritten nicht mitgeteilt.

ART DER VERARBEITETEN DATEN

Navigationsdaten

Navigationsdaten ? Die für die Funktion dieser Webseite benötigten Softwaresysteme und -prozeduren erfassen während des normalen Betriebs bestimmte personenbezogene Daten, deren Übertragung für die Anwendung der Internet-Kommunikationsprotokolle erforderlich sind.
Solche Informationen werden nicht erfasst, um sie identifizierten Personen zuzuordnen, könnten jedoch wegen ihrer Beschaffenheit durch Verarbeitung und Verknüpfung mit Daten im Besitz von Dritten eine Identifizierung der Benutzerinnen und Benutzer ermöglichen.
Zu dieser Datenkategorie gehören die IP-Adressen oder Domain-Namen der Computer, die von den Besuchern für die Verbindung zur Webseite benutzt werden, die URI (Uniform Resource Identifier)-Adressen der angeforderten Ressourcen, die Zeit der Anforderung, die zur Übermittlung der Anforderung an den Server benutzte Methode, die Größe der als Antwort erhaltenen Datei, der den Status der vom Server gegebenen Antwort kennzeichnende numerische Code (erfolgreich, Fehler usw.) und sonstige Parameter, die sich auf das Betriebssystem und die Computer-Konfiguration der Benutzerin oder des Benutzers beziehen.
Die Nutzung dieser Daten gilt zum einzigen Zweck um statistische Informationen zu erheben, zur Verbesserung der Benutzung der Webseite und zur Kontrolle der Funktionalität und werden sofort danach gelöscht. Diese Daten dienen auch zur Feststellung von eventuellen Verantwortungen an Webschaden: auf jeden Fall bleiben diese Daten nicht länger als sieben Tage gespeichert.

Von Benutzerin oder Benutzer freiwillig gelieferte Daten
Das ausdrückliche und freiwillige Versenden von elektronischer Post an die in dieser Webseite angegebenen Adressen bedingt die Erfassung der Adresse des Absenders, die zur Beantwortung der Anfragen notwendig ist, sowie allfälliger personenbezogener Daten, die in der Mitteilung enthalten sind.
Spezifische Mitteilungen und Einwilligungen sind auf den Webseiten angezeigt, die sich auf die speziellen angeforderten Dienste beziehen

Einsatz von Cookies

Den Benutzern werden keine persönlichen Daten von der Seite erworben.
Die Cookies unserer Internetseiten erheben keinerlei personenbezogene Daten.
Der Gebrauch von sogenannten Session Cookies"(die nicht in anhaltender Weise im Computer des Anwenders gespeichert werden und mit der Schließung des Browsers verschwinden) ist beschränkt  auf die Vermittlung der Session-Identifizierung (aus zufällig vom Server generierten Zahlen bestehend), die für das sichere und wirksame Surfen auf der Webseite nötig sind.
Die von uns benutzten Sessions-c.d. - Cookies vermeiden die Benutzung anderer Webtechniken die keine gesicherte Websitenavigation garantieren und die Erfassung persönlicher Identifikationsdaten des Benutzers vermeiden.

Diese Seite ist über den Link am Ende aller Seiten der Website in Einklang mit der Kunst sichtbar. 122 Sekunden Absatz des Dekrets Nr . 196/2003 und nach den Verfahren vereinfacht Informationen und Erwerb der Einwilligung für die Verwendung von Cookies im Amtsblatt 126 vom 3. Juni 2014 und seine Aufzeichnung der Aktion 229 des 8. Mai 2014 veröffentlicht .

FREIWILLIGKEIT DER BEREITSTELLUNG VON DATEN

Abgesehen von den Angaben bezüglich der Navigationsdaten steht es dem Benutzerinnen und Benutzer frei, die im Registrierungsformular angeforderten personenbezogenen Daten mitzuteilen. Die mit (*) gekennzeichneten Felder, sind obligatorisch. Werden diese jedoch nicht geliefert, so kann es dazu führen, dass die gewünschte Leistung nicht erbracht werden kann.

MODALITÄTEN DER DATENVERARBEITUNG

Die personenbezogenen Daten werden mit automatisierten Mitteln verarbeitet, und zwar nur für die Zeit, die für die Zwecke, für die sie eingeholt wurden, unbedingt notwendig ist. Spezielle Sicherheitsmaßnahmen werden befolgt, um einem Datenverlust, einer unrechtmäßigen oder ungeeigneten Verwendung oder einem nicht genehmigten Zugriff vorzubeugen.

RECHTE DES BETROFFENEN

Das Datenschutzgesetz verleiht den Betroffenen die Möglichkeit zur Ausübung bestimmter Rechte gemäß Art.7, D. Lgs. 196/2003 (Italien).
Die Person, auf die sich die personenbezogenen Daten beziehen, hat das Recht, jederzeit eine Bestätigung über das Vorhandensein oder Nichtvorhandensein dieser Daten zu erhalten, auch wenn sie noch nicht gespeichert sind und in verständlicher Form.
Die betroffene Person hat das Recht auf Auskunft über:

  • die Herkunft der personenbezogenen Daten;
  • den Zweck und die Modalitäten der Verarbeitung;
  • das angewandte System, falls die Daten elektronisch verarbeitet werden;
  • die wichtigsten Daten zur Identifizierung des Rechtsinhabers, der Verantwortlichen und des im Sinne von Artikel 5 Absatz 2 namhaft gemachten Vertreters;
  • die Personen oder Kategorien von Personen, denen die personenbezogenen Daten übermittelt werden können oder die als im Staatsgebiet namhaft gemachte Vertreter, als Verantwortliche oder als Beauftragte davon Kenntnis erlangen können;

Die betroffene Person hat das Recht,

  • die Aktualisierung, die Berichtigung oder, sofern interessiert, die Ergänzung der Daten zu verlangen;
  • zu verlangen, dass widerrechtlich verarbeitete Daten gelöscht, anonymisiert oder gesperrt werden; dies gilt auch für Daten, deren Aufbewahrung für die Zwecke, für die sie erhoben oder später verarbeitet wurden, nicht erforderlich ist;
  • eine Bestätigung darüber zu erhalten, dass die unter den Buchstaben a) und b) angegebenen Vorgänge, auch was ihren Inhalt betrifft, jenen mitgeteilt wurden, denen die Daten übermittelt oder bei denen sie verbreitet wurden, sofern sich dies nicht als unmöglich erweist oder der Aufwand an Mitteln im Verhältnis zum geschützten Recht unvertretbar groß wäre.

Die betroffene Person hat das Recht, sich ganz oder teilweise:

  • der Verarbeitung personenbezogener Daten, die sie betreffen, aus legitimen Gründen zu widersetzen, auch wenn diese Daten dem Zweck der Sammlung entsprechen;
  • der Verarbeitung personenbezogener Daten, die sie betreffen, zu widersetzen, wenn diese Verarbeitung zum Zwecke des Versands von Werbematerial oder des Direktverkaufs, zur Markt- oder Meinungsforschung oder zur Handelsinformation erfolgt.

DATENSCHUTZERKLÄRUNG F?R KUNDEN GEMÄ? ARTIKEL 13 VOM LEGISLATIVDEKRET N. 196/2003 (Italien)

Sehr geehrter Kunde,
wir möchten Sie darüber informieren, dass das Dekret 196/30.06.2003 (Italien) vorsieht, dass die Datenverarbeitung unter Berücksichtigung der Menschenwürde und Grundfreiheiten der betroffenen Personen vorgenommen wird, mit besonderem Bezug auf die Geheimhaltung und den Schutz der personenbezogenen Daten.
Gemäß dem Artikel 196/2003 (Italien) informieren wir Sie folgendermaßen:

Zwecke der Verarbeitung.

Die von Ihnen erhobenen personenbezogenen Daten werden für folgende Zwecke verwendet:

  • 1.a Erfüllung von steuerrechtlichen und buchhalterischen Pflichten
  • 1.b im Fall eines Verwaltungsverfahrens (Nichterfüllung von Verträgen; Abmahnungen; Schiedsverfahren; Rechtsstreit);
  • 1.c Verwaltung von Verträgen, Bestellungen, Lieferungen, Rechnungen

Art der Datenverarbeitung

Die Datenverarbeitung kann mit oder ohne Hilfe elektronischer, auf jeden Fall automatischer Mittel erfolgen und umfasst die im gesetzesvertretenden Dekret Nr. 196/2003 (Italien) vorgesehenen und für die betreffende Datenverarbeitung erforderlichen Vorgänge. In jedem Fall wird die Datenverarbeitung unter Einhaltung aller Sicherheitsmaßnahmen durchgeführt, die deren Sicherheit und Geheimhaltung gewährleisten. Legislativdekret Nr. 196/2003 (Anlage B) (Italien).

Obligatorische Mitteilung der Daten

Die Mitteilung der persönlichen Daten ist für die im Punkt 1 angegebenen Zwecke obligatorisch.

Folgen der fehlenden Mitteilung der Daten

Falls die Daten zur Punkt 1 genannten Zwecken nicht mitgeteilt werden, sind das Vertragsverhältnis, die gesetzliche Pflicht und die damit zusammenhängende Tätigkeit teilweise bzw. überhaupt nicht durchführbar.

Ort der Datenverarbeitung

Die mit den Web-Dienstleistungen dieser Webseite zusammenhängende Datenverarbeitung erfolgt am Sitz der oben genannten Verantwortlichen und wird nur vom technischen Personal der mit der Datenverarbeitung beauftragten Stelle oder von eventuell mit gelegentlicher Wartungsarbeit beauftragten Personen vorgenommen (insbesondere: Kreditinstitute, Informatiker, Speditionsfirmen). Zur Erfüllung von steuerlichen und buchhalterischen Pflichten können hinzu die Daten Beratern und Kreditinstituten mitgeteilt werden.

Datenverbreitung

Die personenbezogenen Daten werden nicht verbreitet.

Rechte des Betroffenen

Die gegenständlichen Rechte können lt. Art. 7 des Legislaturdekretes 196/2003 (Italien) seitens des Betroffenen, mittels Anfrage an den Verantwortlichen an der unten beschriebenen Adresse, geltend gemacht werden.

Rechtsinhaber der Verarbeitung

Der Inhaber der Datenverarbeitung ist: die Firma Politecnica gmbh mit Sitz in Monsano (Ancona, Italien), Via Liguria, 46, e-mail: info@politecnicasedili.it die Person des gesetzlichen Vertreters, Ing. Leonardo Grassetti.


 
Politecnica S.r.l. - © Alle Rechte vorbehalten
60030 Monsano via Liguria, 46 - info@politecnicasedili.it PEC: politecnica@pec.politecnicasedili.it
Die Firma ist im Handelsregister der Provinz Ancona (Italien) mit Nummer 147548 eingetragen
Umsatzsteuer-Identifikationsnummer 01505670420 - Gesellschaftskapital € 150.000 I.V.